Zur Startseite

Landesbezirk 2-2 : Niedersachsen - Informationsseite
LB 2-2 Treffen im Oktober am 04.10.2020
Moin liebe Freunde des Doppelwinkels,
am Sonntag den 04.10.20 findet unsere LB 2-2 Abschlussausfahrt statt.

Unser Treffpunkt ist ab 10.00 Uhr beim Wildpark Lüneburger Heide, Am Wildpark 1, 21271 Nindorf-Hanstedt. Bitte dem Parkplatz Richtung Baumwipfelpfad folgen!

Nach einer kurzen Begrüßung mit einem kleinen Getränk/Snack geht es gegen 10:30 Uhr Richtung Baumwipfelpfad wo wir dann ca. 2 Stunden Zeit haben, den Baumwipfelpfad mit seinen Lernstationen zu erkunden und den 45 m hohen Aussichtsturm zu besteigen. Bei freier Sicht ist sogar der Hamburg Hafen zu sehen. Es ist auch ein Personenaufzug vorhanden.

Danach gibt es ab 13:00 Uhr Mittagessen im Wildpark Restaurant.
Das Restaurant liegt am anderen Ende des Parkplatzes und ist fussläufig gut zu erreichen.

Nach dem Essen erfolgt ab 14:30 unsere alljährliche Regionalversammlung.

Ich hoffe auf rege Teilnahme. Schönes Wetter ist bestellt.
Anmeldung bitte bis zum 18.09.2020. Danke.

Tel: 05195/7184 bzw. 0171/2000232 Fax: 05195 / 933982
oder per E-Mail: carsten-rosebrock@t-online.de

Carsten Rosebrock
Präsident LB 2-2

Hier ein Bericht von unserem Treffen, den Volker freundlicherweise verfasst hat. Leider konnte ich die Bilder hier nicht platzieren

LB 2-2 im Heide-Himmel

Das war eine gute Idee: Ein gemeinsamer Besuch des Baumwipfelpfades im Naturpark Nindorf, unweit von Hamburg und im Anschluss daran ein gemeinsames Mittagessen mit anschließender Jahresversammlung 2020.

Es war abzusehen, dass es nur eine kleine Gruppe werden würde, denn unbeständiges Wetter und Corona würden doch bremsend wirken und so fanden sich neun Teilnehmer*innen sowie Fiete und Mayla (Vierbeiner) pünktlich um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz in Nindorf ein.

Am Eingang des Naturparks, in dem der Baumwipfelpfad eingebettet ist, haben wir alle unseren Nasen-/Mundschutz aufgesetzt, wovon aber Fiete und Mayla ausgenommen waren.

Tolle Sache, wenn man auf dem Pfad so auf Augenhöhe mit den Baumwipfeln entlangschlendern kann und erstaunt ist, wie hoch unsere heimischen Bäume so wachsen können. In 45m Höhe befindet sich noch das Fernblickplateau, von dem man (mit ein wenig

Fantasie) auch die Kräne des Hamburger Hafens sehen kann. Eine Rundumsicht auf die Lüneburger Heide ist beeindruckend und in jedem Fall möglich.

Fiete und Mayla durften nicht mit hoch, was Fiete mit kräftigen Sehnsuchtsheulern nach Frauchen quittierte, weil er unten Herrchen bewachen musste.


Nach soviel Höhenluft konnten wir zu Fuß unseren Tagungsort erreichen, denn unser gemeinsamer Parkplatz war so gewählt, dass eine gemeinsame Aus-/Umfahrt nicht absolviert werden musste.
Technisch gesehen gab unser Treffen nicht viel Gesprächsstoff her. Versammelt waren Dyane, 2CV, DS und TA11.
Alle waren problemlos angereist, keiner musste einen Notruf absetzen, die Hunde fanden jeder einen liebevollen Platz auf den Rücksitzen und anscheinend kamen auch alle pannenfrei wieder Zuhause an.
Halt, es gibt doch ein interessantes Detail:
Der 11er von unserem Matthias hat jetzt eine absolut kleidsame Außensonnenblende. Eine Sonderanfertigung, passend angefertigt mit einer kleinen verchromten Mittelstütze, damit sie (die Sonnenblende) nicht ins flattern kommt.
Das gibt dem 11er so eine besondere Note, so etwas geheimnisvolles und unterstreicht den Gesamtcharakter des Fahrzeugs.

In der Wildparkgaststätte haben wir dann ein flottes Mittagessen eingenommen. Flott bezieht sich auf die schnelle Bereitstellung der ausgewählten Speisen und geschmeckt hat es allen sehr gut.
Fehlte jetzt noch die Durchführung unserer Jahresversammlung mit der Entlastung unserer gewählten Vertreter. „Unterpräsi“ Carsten Rosebrock führte durch die Berichterstattung und die Entlastung wurde ohne Gegenstimmen und mit viel Anerkennung gewährt.

Coronabedingt gab es aus dem Jahr 2020 nichts umfangreiches zu berichten, für 2021 steht die Ausstellung „Bremen Classic“ auf dem Programm, wobei noch nicht erkennbar ist, ob sie auch wirklich durchgeführt wird. Das nächste Deutschlandtreffen liegt beim LB 2-2 in guten Händen und man hat auch hier Ideen, Anregungen und erste Verbindlichkeiten wurden schon geregelt.

So nahm die Versammlung einen angenehm kurzen Verlauf und die Teilnehmer*innen konnten sich noch genügend mit Einzelgesprächen beschäftigen oder aber RuckZuck die Heimfahrt antreten.
Für alle die es interessiert hier noch der Lageplan wo wir waren und wer sich das mal anschauen möchte, wird sicher nicht enttäuscht werden.

Volker Müller

Text: Volker Müller
Bildmaterial: Carsten Rosebrock, Volker Müller




 
zurück
 Newsletter bestellen   Archiv Impressum · Stand: 04/2021 · Realisation: LOUIS INTERNET - Agentur für Konzept, Design & Realisation